Business Coach Mark Reuter

adminAuthor Archives

Affiliate Cash Plan echte Chance oder nicht?

Das Internet hat die Welt verändert. Anfangs wurden Unternehmen für eine Internet-Präsenz belächelt, dann gehörte es auf einmal zum guten Ton. Heute ist die Wirtschaft noch viel weiter: ohne das World Wide Web geht es nicht mehr. Doch die zuvor geltenden Marketing-Gesetze für die klassischen Medien haben aufgrund der Struktur des Internets keine Bedeutung mehr. Nun sind es nicht mehr die großen Werbeagenturen, die enorme Summen verdienen. Vielmehr haben sich einige wenige Strategien etabliert, die es allen Menschen gestatten, ein außergewöhnlich attraktives Einkommen zu generieren. Einer dieser Bereiche ist das Affiliate-Marketing. Doch auch diese Strategien müssen sich weiter entwickeln. Wie das auf eine seriöse Weise und vor allem mit wirklich interessanten Umsätzen zu bewältigen ist, zeigt der Affiliate Cash Plan.

Affiliate-Marketing – die Entstehung des wohl stärksten Umsatzfaktors im Internet

In den 1990ern setzte sich das Internet langsam durch – vor allem bei den jüngeren Nutzern. Schon bald erkannten erste Unternehmen die Umsatzmöglichkeiten im Netz. Doch im Gegensatz zur „realen“ Welt musste das Bewerben eines Unternehmens oder eines Produktes völlig anders ablaufen. Die Idee dazu ist so einfach wie brillant.

Aus technischer Sicht war es schnell möglich, Links von verschiedenen Seiten, die auf einer Produktseite eingingen, der jeweiligen Webseite, von der die Klicks kamen, zuzuordnen. Das Bewerben übernahmen dabei die Leute selbst, die eine eigene Webseite betrieben – der Webmaster und das Affiliate-Marketing waren geboren. Bis heute ist es wohl der umsatzstärkste Wirtschaftsbereich im Netz. Denn nun sind es nicht mehr Fernsehsender oder Printmedien, die quasi für zentrale Werbebotschaften großzügig entlohnt werden.

So wird inzwischen klassisch Geld im Internet verdient

Jetzt sind es die Seitenbetreiber, die Webmaster, die bestimmen, welche Produkte sie auf ihren Seiten zeigen möchten. Längst haben sich aber auch Suchmaschinen wie Google oder soziale Netzwerke wie Facebook und Google+ für die Suche nach Informationen als auch Produkten etabliert. Damit kam das SEO-Marketing hinzu, denn von nun an galt es, eigene Webseiten so zu optimieren, dass sie beispielsweise in den Suchmaschinen ganz oben dabei waren.

Manche Suchbegriffe werden dabei tausendfach jeden Tag von Nutzern gesucht und angeklickt. Seiten, die ganz oben in den Suchergebnislisten stehen, werden entsprechend sofort angeklickt – schon ab dem zweiten Platz oder der zweiten Seite geht der Traffic spürbar zurück. Einmal in einer solchen Position mit tausenden Seitenbesuchern, die sowieso schon das beworbene Produkt gesucht haben, bedeutet wirklich atemberaubend hohe Summen an Umsatzbeteiligungen.

Die heutige Problematik: der Affiliate-Markt verfestigt sich für wenige Affiliates

Denn im Gegensatz zur klassischen Werbung, wo ein bestimmter Preis für den Werbetreibenden anhand der Medienverbreitung ermittelt wird und an den Verlag oder Fernsehsender geht, sind diejenigen, die Internet- und Affiliate-Marketing betreiben, umsatzbeteiligt. Es gibt Seitenbetreiber, die in dieser Anfangszeit des Internets 100.000 Euro und mehr generiert hatten – monatlich. Doch es spricht sich natürlich herum, wenn mit einfachsten Mitteln viel Geld verdient werden kann.

Wer einmal bei Google die Namen beliebter und populärer Produkte eingibt, die über Affiliate-Marketing beworben werden können, sollte einen Blick auf die von Google indexierten Webseiten werfen: bei besonders gewinnbringenden Produkten können es Millionen von eingetragenen Webseiten sein. Damit ist es schon heute ausgesprochen schwierig, einzig über Suchmaschinen viel Geld zu verdienen, denn lange und gut etablierte Seiten kann man nicht einfach verdrängen.

Nicht nur andere kopieren oder verdrängen – besser machen ist der Weg zum Erfolg

Bis eine Webseite für Top-Keywords (Suchbegriffe der Nutzer) auf der ersten Suchergebnisseite der Suchmaschine platziert ist, können sogar Jahre vergehen. Das ist ein langer Atem, den man benötigt – und der auch noch ausgesprochen teuer ist. Denn um eine Seite wirklich nach vorne zu bringen, ist eine SEO-Agentur täglich viele Stunden beschäftigt. Denn auch andere Affiliates versuchen natürlich, die Nummer 1 zu werden.

Doch die Umsätze, die erzielt werden können, regen natürlich zum Nachdenken an, wie man es vielleicht besser, schneller oder preiswerter anstellen könnte, mit Affiliate-Marketing gutes Geld zu verdienen. Hier kommt Affiliate Cash Plan ins Spiel. Mark Reuter, selbst ein Internet-Visionär, der das Potenzial vom Affiliate-Marketing schnell erkannte, machte sich intensiv Gedanken darüber, welche Wege man einschlagen könnte, um wenigstens eins der genannten drei Probleme (besser, schneller, preiswerter) zu umgehen.

Das Erfolgsgeheimnis vom Affiliate Cash Plan: das Internet und seine Tools einsetzen, wie es noch niemand gemacht hat

300x250

Am Ende steht nun der Affiliate Cash Plan. Der Affiliate Cash Plan ist aber keinesfalls mit den im Internet kursierenden Multi-Level-Marketing-Produkten zu verwechseln, die nur sich selbst verkaufen wollen oder sollen (wer im Affiliate-Bereich Geld verdienen will, stolpert schnell über diese vermeintlichen Superchancen). Der Affiliate Cash Plan ist vielmehr ein smart kombiniertes Marketing-Paket, welches verschiedene Tools und Internet-Plattformen effizient miteinander verbindet. Schon mit einem Teil der gezeigten Techniken lässt sich aus dem Stand heraus und vor allem mit einem wirklich geringen Betrag Umsatz und damit Verdienst generieren.

Neue Strategien als einer der ersten Affiliates nutzen und richtig Geld verdienen

Im Affiliate Cash Plan werden aber nicht nur einfach Plattformen und Tools kombiniert. Vielmehr werden sie in einer Weise miteinander verbunden, wie es bislang noch niemand gemacht hat. Damit geht Affiliate Cash Plan völlig neue Wege. Und wie schon vor 20 Jahren, als das Affiliate-Marketing aufkam, heißt es nun ebenfalls wieder: diejenigen Marketing-Profis, die sich diese Techniken als die ersten zunutze machen, werden sich langfristig etablieren und richtig gutes Geld verdienen – und im Affiliate-Marketing werden schnell Beträge im 5-stelligen Bereich erreicht. Wenn man erst einmal etabliert ist. Und mit dem Affiliate Cash Plan kann das nicht nur jeder, der etwas Internet-affin ist, weil es eben neu ist. Der Affiliate Cash Plan lässt sich wirklich auf nahezu alle Affiliate-Produkte anwenden, also auch in der eigenen Nische. Darum besser heute als morgen die Informationen nutzen!

800x300

7 radikale Tipps, um Ihr gesamtes Online-Business zu EXPLOSIVEM Wachstum zu verhelfen & dauerhaft, strategisch zu automatisieren

Automation ist bekanntlich der „heilige Gral“ in Internetzeitalter! Die Entwicklung geht mit großer Geschwindigkeit voran. Wo es früher noch kantige Link-Generatoren oder klobige Websiten-Submitter gab, so kann man heute bereits auf eine Vielzahl smarter Automatisierungstools zurückgreifen. Die technische Palette reicht dabei von halbautomatisierten Contentaufbau & Linkaufbau, über Trafficaufbau, Tracking, Email-Marketing bis hin zu Affiliate-Marketing.

Das dies aus technischer Sicht noch lange nicht das berühmte „Ende der Fahnenstange“ ist, dass wird uns gerade wieder eindrücklich von den bekannten Marketing-Profis Heiko Häusler und Tobias Knoof vor Augen geführt. Beide haben sich im Herbst letzten Jahres hinter verschlossenen Türen still & heimlich auf eine gemeinsame Linie geeinigt und ihre beiden Firmen per Fusion zusammen geschlossen. Eigentlich war dieses Achtungszeichen für die Kenner der Szene bereits groß genug. Doch der wahre Grund des Zusammenschlusses war wohl (man höre und staune!) der Aufbau eines Online- & Offline basierten internationalen Franchise-Systems für die nächsten Jahre.

Das beide keine kleinen Brötchen backen, dass haben sie mit ihren Millionenumsätzen und Megalaunches bereits vorher bewiesen. Was sie nun aber auffahren, lässt durchaus auch den geneigten Kritiker staunen: Im Sommer hatte sich bereits Heiko Häusler den Franchise-Profi Thomas M.Duda aus Nürnberg geangelt, welcher seine Finger beim Aufbau des milliardenschweren Franchise-Riesen „conrad electronics“ im Spiel hatte. Kurz darauf starteten beide selbst ein Franchise-System, welches nach nur 6 Monaten mit knapp 100 Filialen im DACH-Raum aufwarten kann. Ebenso wie Knoof, der nur wenige Monate später in den Startlöchern stand.

Hier möchte ich die Gelegenheit nutzen und Ihnen diese 3 Jungs mal etwas näher vorzustellen:

Heiko Häusler
Heiko Häusler
Heiko Häusler (Jahrgang 1977) hat bis heute knapp 10.000 Kunden zu mehr Erfolg im
Internet verholfen. Er ist verantwortlich für zahlreiche Branchen‑Meilensteine wie
beispielsweise den Launch der BusinessMasterBox mit einem Bestellvolumen von über
1 Million Euro innerhalb einer Woche. Zusammen mit Thomas M. Duda ist er Initiator des ersten
Internet‑Marketing‑Franchise‑Systems, der InternetMarketingAkademie. Zudem ist er Gründer und
Veranstalter des Internet-Marketing-Kongresses, mit zuletzt knapp 500 Teilnehmern. Er ist mit
seinen jahrelangen Erfahrungen zum Thema Internetmarketing und Prozessautomation der
innovative Kopf von OneBiz.com und trägt wesentliche Verantwortung für die Entwicklung und
Umsetzung in der Produktentwicklung.

 

Thomas Duda
Thomas Duda
Thomas M. Duda (Jahrgang 1965), studierte Bauingenieur und internationales
Marketing in Österreich, arbeitete in Deutschland als Marketing- und Branding-
Experte die letzten 25 Jahre für namhafte Markenartikler (Siemens, Ferrero, Datev
sowie den internationalen Franchise‑Konzern Conrad Elektronik) und war beratend für die
nationale und internationale Großindustrie tätig. Er ist maßgeblich für die massive
Umsatzsteigerung der Netzverdienst.com AG durch die Kombination von Internet-Marketing und
Telefon‑Verkauf verantwortlich und entwickelte gemeinsam mit Heiko Häusler das
InternetMarketingAkademie-Franchise Konzept und gilt mit dem Strategen Tobias Knoof als
geistiger Vater von OneBiz.com.

 

Tobias Knoof
Tobias Knoof
Tobias Knoof (Jahrgang 1977) ist einer der Top-Strategen der nationalen
Marketingbranche, Autor der TrafficPrisma-Serie und von HypnoticMind sowie
bekannter Traffic‑Experte mit über 5.000 Kunden im deutschsprachigen Raum. Sein
beliebter Marketing-Blog Digitale-Infoprodukte.de schaffte es innerhalb von nur 2 Jahren nach Start
zu den 1.000 trafficstärksten Websites in Deutschland zu zählen und damit 99,9% aller anderen 16
Millionen “Punkt.de” Domains in Sachen Traffic hinter sich zu lassen. Er ist Chefstratege sowie
Planer des viral-fraktalen Unternehmensansatzes der OneBiz.com AG, Co-Entwickler des onlineund
offline basierten Franchise-Systems sowie der strategische Kopf von OneBiz.com.

So weiter in der Geschichte…

Im Frühjahr wurde dann die Fusion der drei Marketing-Schwergeschütze bekannt gegeben sowie das Projekt OneBiz beim Internet-Marketing-Kongress in Berlin vorgestellt, wo es auf Anhieb Rekordumsatz seit Bestehen des IMK erreichte. Nun ist es mir gelungen, einen der ersten Accounts des neuen Cloud-Services OneBiz zu ergattern. OneBiz – ein Begriff der bereits seit Monaten durch die Branche geistert und schon im Vorfeld für einige Aufregung sorgte. Der neue Dienst soll in Zukunft laut Aussage der Betreiber einige radikal einfache Möglichkeiten bieten, weitestgehend automatisiert Content-, Traffic- & Linkaufbau zu betreiben und das Wachstum des eigenen Business zu beschleunigen. Die 7 extremsten Tipps möchte ich hier kurz vorstellen:

7 extreme Tipps, um Ihr Business auf die Überholspur zu führen

  1. Denke in geschlossenen Systemen.Es ist nicht neu, dass clevere Web-Services in geschlossenen Systemen aufgebaut werden. Das heißt überspitzt formuliert: Neue User kommen rein, keiner kommt raus. Die Idee dahinter ist aber einfach: Man baue Webseiten, Services, Cloud-Architekturen, Marketing-Funnels oder Trichter in geschlossenen Systemen auf und lasse die User im System zirkulieren (Stichwort Facebook, Youtube, Xing oder Google).

     

  2. Baue einen viralen Loop in das System.Eine der smartesten Ideen für heftiges Wachstum, die ich seit langem im Internet gefunden habe und über die auch Tobias Knoof beim IMK in Berlin und der OneBizCON in Stuttgart gesprochen hat. Es geht im Kern darum, in ein geschlossenes System sogenannte „inhärente Viralität“ einzuarbeiten, so dass durch die Nutzung des Dienstes, Services oder der Website selbst die Viralität entsteht. Werden aus 100 Usern am nächsten Tag mindestens 101 User, spricht man von einem viralen Loop und die Website fängt an exponentiell zu wachsen (Stichwort: “Butterfly-Marketing”)
  3. Klone das System samt viralen Loop.Hat man die Systematik des viralen Loops einmal aufgebaut, so besteht der nächste Schritt für extremes Wachstum darin, dieses in sich geschlossene, mit einem Viral-Loop versehene System, nach dem Prinzip der Selbstähnlichkeit so oft wie möglich zu klonen. Ganz so wie es die Natur macht, ist es das Ziel, dass zu duplizieren, was aus sich selbst heraus wächst. Ähnlich dem Samen einer Blume, welcher bereits das volle Potential enthält und sich mit jeder neuen Blume und deren Samen weiter verbreitet.
  4. Verhelfe dem System zu fraktalem Wachstum.Große Netzwerke wie Skype, Xing, Linkedin, Youtube oder Facebook haben es immer wieder vorgemacht. Diese Netzwerke denken nicht in „Linkaufbau“, sie denken in „viralen Loops“ und der Verbreitung & Duplikation der gleichen. Richtig konstruiert führt die Duplikation geschlossener Systeme (viraler Loops, Zellen, Samen) zu fraktalem Wachstum. Webseiten, Accounts oder Profile “klonen” sich auf selbstähnliche Weise. In jedem dieser “Samen” ist Viralität, Gleichheit & Lebensfähigkeit inhärent integriert.
  5. Dupliziere die „Genetik“ des Unternehmens.Als Genetik des Unternehmens werden meistens die Prozesse, Systeme, Abläufe und Dokumentationen verstanden. Für extremes Wachstum reicht es also nicht, geschlossene Systeme zu schaffen, in diese einen viralen Loop zu integrieren und das geschlossene System zu klonen und zu fraktalen Wachstum zu verhelfen. Außerordentlich schnelles Wachstum entsteht, wenn in jedem Klon (Zelle, Samen, geschlossenem System) die gesamte Genetik der „Mutterfirma“ mitgeklont wird. Ganz so wie es Filial- oder Franchise-Systeme vormachen. Jede Kopie ein Original!
  6. Arbeite mit der EKS-Methode.Als einen der stärksten Wachstums-Treiber bei Filial- und Franchise-Systemen (welche an sich schon radikal schnell wachsen können), wird immer wieder die sogenannte Lehre der „Engpass-konzentrierten Strategie“ (kurz EKS) von Wolfgang Mewes erwähnt. Auffällig ist dabei, dass bei näherer Betrachtung ein Großteil der Franchise-Systeme am Markt und auch zahlreiche Großkonzerne seit Jahren aktiv nach dem EKS-Prinzip arbeiten. Die Strategie arbeitet an den Schwachstellen, den sogenannten „Engpässen“ einer Firma und behebt diese sukzessiv. So wie es die Natur macht. Nicht andauernd übermäßiges Gießen, sondern Behebung von Schwachstellen durch “Evolution” bringt die Natur (eines Unternehmens) zur Entfaltung & Wachstum.
  7. Automatisiere die Schlüsselprozesse.Der Schlüssel für radikales Wachstum ist jedoch, die Hauptprozesse, sowie insbesondere die Ressourcen zehrenden Prozesse in der Firma, zu analysieren, zu standardisieren und dadurch zunehmend zu automatisieren. Man denke dabei an solche Zeitfresser wie Content-, Traffic- oder Linkaufbau. Smarte Software-Tools oder Cloud-Services können dies komplett übernehmen und die genannten Prozesse „easy“ outsourcen und automatisieren.

Genau hier setzt der neue Cloud-Service OneBiz an. Der Dienst versteht sich als riesiger „Social Autoresponder“, von welchem aus man seine Inhalte beliebig im Web zeitgesteuert (Scheduling) veröffentlichen kann. Dies dürfte in der Tat zu enormen Content-, Link- und Trafficaufbau für jeden einzelnen User führen, ohne das Google ein Problem damit hat. Alle Inhalte können dabei gespinnt und somit „unique“ in die eigenen Profile auf Artikelseiten, Videoseiten, Presseseiten, Newsseiten, Blogs, Foren, Communities oder Social Accounts veröffentlicht werden. Und selbst wenn Google die eigene Website kickt, so kommt der Traffic dennoch von anderen Websites und das Business läuft weiter.

Ich gerade zwar nicht leicht aus dem Häuschen, aber wer Knoof & Häusler kennt, der weiß, dass es auf gut deutsch mal wieder richtig „krachen“ könnte. Und das dabei mit Sicherheit ein sehr cooles Tool herauskommen wird, wenn auch noch ein gestandener Franchise-Profi wie Thomas M. Duda die Finger im Spiel hat. Die Aussage allein, dass zwei ehemalige Konkurrenten (die es eigentlich nicht nötig hätten) mit ihren Firmen fusionieren, ist schon deutlich genug. Soweit ich weiß, soll dass System auch gleich mehrsprachig und in unterschiedlichen Währungen zur Verfügung stehen. Ich selbst habe mir bereits ein Account hier reserviert, da es laut offizieller Website nur eine begrenzte Anzahl zum Start geben wird, um die Systemstabilität zu gewährleisten. Die Anmeldung ist zwar grundsätzlich erst einmal unverbindlich, aber man weiß ja nie, und so hat man zumindest schon mal „den Finger drauf“.

Wenn man sich den derzeitigen Prelaunch und die entstandene Aufregung anschaut, dann kann man nur den Hut ziehen, wie die Großen der Branche es immer wieder schaffen, eine solche Aufmerksamkeit zu entfachen. Über 15.000 Menschen weltweit haben sich bereits angemeldet. Ein Zahl, die meines Wissen keiner in der deutschen Branche vorweisen kann. OneBiz scheint den “Problem-Nerv” der Branche getroffen zu haben. Ich bin gespannt wie es weiter geht und werde die Entwicklung weiter verfolgen & darüber berichten!

Herzliche Grüße
Mark Reuter

PS: Weitere Infos unter http://one-biz.net

OneBiz ist gestartet

OneBiz ist an den Start gegangen, zunächst noch als Beta Version, wenn Sie jetzt schnell sind, können Sie ganz oben mitspielen.

Aber was genau ist One-Biz?

Der erste viral konzipierte Cloud-Service für vollautomatisierten
Content-, Traffic- und Linkaufbau. Die neue Unabhängigkeit von
Bezahlt-Traffic, Google & Co.

User wie Affiliates erzeugen durch Nutzung oder Promotion von
One-Biz kontinuierlich virale Loops.

Jeder neue Account ist ein Klon der „Mutterseite“ und enthält den
gesamten Funktionsumfang sowie die volle Viralität.

Das System ermöglicht es, sich mit jedem beliebigen Profil im
Internet zu verbinden.

Inhalte können vollautomatisiert, zeitgesteuert und thematisch
passend in beliebigen Social Communities, Artikel-, Presse- und
Videoportalen, Blogs, Foren, RSS-, Social-Bookmarking- und
Podcast-Verzeichnissen oder Webkatalogen veröffentlicht werden.
OneBizlogo

One-Biz, der „Biggest Social Autoresponder“ im Web.
>>> Hier kostenlos anmelden

Die veröffentlichten Inhalte sind „unique“, denn das momentan
mächtigste Text-Spinning Werkzeug ist tief in das System
integriert.

Eine riesige Content-Suchmaschine mit Zugriff auf hunderttausende
Inhalte, Content-Schnipsel und PLR-Artikel ist eingebunden.

Ich biete Ihnen als Investor von One-Biz die
Möglichkeit hier ganz oben mit dabei zu sein. Dies ist kein
System was aus Amerika kommt und schon unzählige Mitglieder hat,
hier können Sie wirklich mal ganz oben mit dabei sein.

Hier kannst du dich kostenlos bei Onebiz anmelden:
>>> Zur kostenlosen Anmeldung

One-Biz verbindet das Beste aus Online-Marketing und Multi-
Level-Marketing >>> melde dich hier an!

Jeden Tag werden hier neue Features freigeschaltet werden.
Verpasse nicht die vielleicht GRÖßSTE Chance in deinem Leben!
team-spirit-224430

ONE LIVE – ONEBIZ

In diesem Sinne wünsche ich euch allen maximalen Erfolg.

Herzliche Grüße
Mark Reuter

PS: Wenn du immer auf dem laufenden bleiben willst, melde dich jetzt
noch bei meinem Newsletter an damit kriegen Sie alle Infos aus erster Hand.

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

 

Erfolg im Internet: Durchhaltevermögen und viel Information

Erfolg im Internet: Durchhaltevermögen und viel Information

Das Internet hat sich in den letzten 20 Jahren zum wichtigsten Medium entwickelt. Es wird von den Menschen zum Informieren, Spielen und für den sozialen Austausch mit anderen Usern genutzt. Doch auch wirtschaftlich besitzt das Internet inzwischen eine sehr hohe Bedeutung. Zahlreiche Menschen, die bislang ohne Perspektive waren, finden mit dem WWW plötzlich ein Medium, in dem sie richtig viel Geld verdienen können. Noch besser: die Möglichkeiten, im Netz Geld zu verdienen, werden immer zahlreicher und vielfältiger. Doch am Anfang steht zunächst eine Idee, die umgesetzt werden muss.
Money klick

Das Internet ist voll von Möglichkeiten, Geld zu verdienen

Die Möglichkeiten im Internet sind wirklich nahezu unbegrenzt. Noch vor rund 10 Jahren gehörte es zum guten Ton für ein Unternehmen, eine Internetpräsenz zu zeigen. Dass das Internet für zahlreiche Firmen aber auf einmal der wichtigste Absatzmarkt sein könnte, glaubte damals niemand. Selbst das hat sich zwischenzeitlich radikal verändert. Der Anteil an Menschen, die im Internet shoppen, steigt stetig an. Zudem gibt es zahlreiche Unternehmen, die nicht nur Werbepartner im Internet suchen, sondern diese Partner in unterschiedlicher Form auch noch an Verkäufen beteiligen. Alleine aus diesen Beispielen ergeben sich zwei Optionen für Dich, im Internet Geld zu verdienen: Online-Shops und Internet-Marketing (Affiliate-Marketing).

Schon am Anfang Fragen über Fragen

Doch bevor Du starten kannst, benötigst Du zunächst eine Domain. Schon bei der Registrierung der Domain wird es schwierig: wo und wie kann ich eine Domain registrieren? Was ist in Bezug auf den Webspace oder Server, auf dem ich meine Domain hosten möchte, zu beachten? Dazu kommen aber auch strategische Fragen: welcher Name ist für die Domain am besten, nachdem doch viele gute Namen schon registriert sind? Denn schließlich beginnt schon hier das spätere Marketing: entweder benennst Du die Seite nach dem Produkt oder der Dienstleitung, die Du anbieten möchtest, oder Du wählst einen Fantasienamen, eine sogenannte Web-2.0-Extension. Dann musst Du diesen Namen aber wie eine Marke branden. Doch gerade diese Web-2.0-Erweiterungen (beispielsweise domain24.tld oder domaintech.tld) sind wichtig, da Produktnamen meist schon registriert sind oder das nicht erlaubt ist.

Kurzfristige und langfristige Erfolgsstrategien

Hast Du dann endlich Deine Domain und Du willst zum Beispiel einen Online-Shop installieren, stellt sich als Nächstes die Frage, welches Shop-System Du verwenden willst. Schließlich erfüllen alle Anwendungen unterschiedliche Anforderungen wie Einbindung eines Ladengeschäfts, SEO (Suchmaschinenoptimierung), Integration der Social Medias usw. mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Aber selbst, nachdem Du diese Hürde genommen hast, musst Du eine kurzfristige sowie eine mittel- bis langfristige Strategie entwickeln. Mittel- bis langfristig wäre das Erzielen von Organic Traffic, also von natürlichen Seitenbesuchern über Suchmaschinen wie Google. Doch dazu muss Dein Shop bzw. Deine Webseite erst einmal auf der ersten Seite der entsprechenden Suchergebnisse zu finden sein. Also benötigst Du für die Zwischenzeit kurzfristige Strategien.

Tablet mit Traffic

Viele verschiedene Strategien und Techniken

Du kannst Deine Produkte und Dienstleitungen über Pay-per-Click-Angebote (AdWords zum Beispiel) bewerben, oder auf Verkaufsplattformen wie eBay oder Amazon Deine Produkte einstellen. Doch selbst dazu gibt es Strategien. Schließlich führen diese Techniken zwar zum Erfolg, allerdings kosten sie Geld. Also musst Du mit möglichst geringem Aufwand eine möglichst erfolgreiche Wirkung erzielen. In der Zwischenzeit darfst Du aber Dein mittel- bis langfristiges Ziel, nämlich organischen Traffic aus den Suchmaschinen, nicht vernachlässigen. Hier musst Du tagtäglich bei der Stange bleiben und verschiedene SEO-Techniken starten, die im Zusammenspiel dann dafür sorgen, dass Du eines Tages eine Topplatzierung bei Google erhältst.

Neben dem Willen zum Erfolg benötigst Du vor allem Informationen und Wissen

Du siehst also, von der Idee bis zum rundherum erfolgreichen Webauftritt ist es ein weiter Weg. Wichtig ist es also für Dich zunächst einmal, Durchhaltevermögen mitzubringen. Daneben musst Du aber auch wissen, wie die verschiedenen Techniken und Strategien funktionieren. Doch wirklich wertvolle Informationen dazu zu finden, ist normalerweise nicht einfach. Schließlich verrät niemand gerne seine „Betriebsgeheimnisse“. Dennoch gibt es zuverlässige Webseiten, die Dir hier schnell und effizient mit wertvollen Informationen weiterhelfen.

Hier wird Dir geholfen – sogar kostenlos

Eine dieser Seite, die Dir diese wertvollen Infos sogar umsonst anbietet, ist Gute Webinare (http://gute-webinare.de). Dass Du übrigens diesen Artikel liest, zeigt schon, dass Du auf dem richtigen Weg zum Erfolg bist, denn schließlich suchst Du bereits nach wertvollen und nachhaltigen Tipps und Informationen, die Dir zum Geld verdienen im Internet weiterhelfen. Mit den Inhalten von http://gute-webinare.de hast Du schon einen guten Grundstein für Deinen Erfolg gelegt.

Du willst regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden und kostenlose Tipps für dein Business erhalten? Dann kannst du hier deine E-Mail Adresse eintragen um immer up to date zu sein.

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

 

Was Du über SEO wissen musst

Was Du über SEO wissen musst

Das Internet ist nicht nur ein sehr gutes Medium, damit Du Dich informieren oder mit Deinen Freunden über soziale Netzwerke austauschen kannst. Neben den webbasierten Unternehmen müssen auch Firmen aus dem realen Wirtschaftsleben Präsenz im Internet zeigen. Darüber hinaus geht der Trend immer mehr zum Online-Shopping, also auch dem Einkauf im Internet. Mit all diesen Faktoren lässt sich inzwischen sehr gut Geld im Internet verdienen. Du könntest selbst einen Online-Shop einrichten oder die zahlreichen Unternehmen über Produkte wie Google AdSense oder Affiliate-Marketing bewerben. Das bedeutet aber auch, dass Du ebenfalls Besucher auf Deiner Webseite benötigst. Durch zahlreiche SEO-Maßnahmen kommst Du an diesen Traffic.

content tomi
 

 

 

 

 

Je mehr Seitenbesucher Du hast, desto erfolgreicher ist Dein Online-Geschäft

Dabei kannst Du Deinen Traffic aus unterschiedlichen Quellen beziehen. Der mit Abstand wichtigste Bereich sind die Suchmaschinen. Denn die meisten Menschen suchen nach Informationen und Produkten über die Suchmaschinen. Daneben lässt sich in den sozialen Netzwerken oder bei AdWords auch Werbung schalten. AdWords ist gerade besonders stark im Kommen, wenn es um Werbeeinblendungen auf Smartphone-Wallpapers geht. Denn mehr als 50 Prozent vom Internet-Traffic werden inzwischen über mobile User erreicht. Doch unabhängig davon, für welche Strategie Du Dich nun entscheidest, allen ist gemeinsam, dass ein gutes Wissen vorhanden sein muss, um diese Möglichkeiten möglichst effizient ausschöpfen zu können.

Die Entwicklung der SEO-Techniken
google-76517

In Bezug auf den Suchmaschinen-Traffic ist Google die stärkste Suchmaschine. Das bedeutet aber auch, dass Du den Regeln von Google folgen musst, nach denen eine Webseite in den Suchergebnissen weit oben platziert wird. Ganz am Anfang des Internets war es noch möglich, die Suchmaschinen „auszutricksen“. Zum Beispiel, in dem Du Dein Hauptkeyword in derselben Farbe Deiner Webseite quasi in den Background geschrieben hattest. Später wollte Google dann möglichst viele Verlinkungen zu einer Webseite sehen, damit diese Seite gut positioniert wurde. Die Logik dahinter war, wenn viele Menschen über etwas sprechen, also per Mund-zu-Mund-Propaganda, dann muss es sehr gut sein. Dieses Prinzip hat Google auf Backlinks übertragen.

Die Anforderungen an SEO werden kontinuierlich höher

Doch besonders findige Seitenbetreiber haben das schnell herausgefunden und dann Backlinks ohne Ende produziert. Sie haben extra Programme entworfen, die versuchten, überall einen Link zu einer Seite zu setzen. Aus diesem Grund wurden auch die Spam-Captchas erfunden, die kleinen Bildchen, mit denen Du zeigen musst, dass Du ein Mensch bist (Programme können die Inhalte teilweise nicht auslesen), um auf einer Seite etwas posten zu können. So hat Google immer daran gearbeitet, die Qualität seiner Suchergebnisse zu verbessern. Denn nur dann ist eine Suchmaschine gut besucht, wenn sie hochwertige Suchergebnisse erzeugt. Deshalb wird der Algorithmus der Suchmaschinen immer weiterentwickelt, um immer noch besser zu werden.

So funktioniert SEO

Für Dich als Seitenbetreiber, der seine Seite gut in einer Suchmaschine positionieren möchte, bedeutet das, dass Du bei dieser Technik immer auf dem neuesten Stand sein musst. Die Techniken verändern sich stetig. Inzwischen bewertet Google zum Beispiel auch Likes oder das Verhalten im Allgemeinen von Mitgliedern sozialer Netzwerke in Bezug auf Webseiten. Wird eine Seite fleißig weiterverlinkt und erhält zahlreiche Likes, stellt Google das fest. Ebenso wertet Google die Besucher einer Seite aus und überprüft, wie lange sie auf der Seite bleiben. Sind es nur sehr kurze Zeiten, muss der Inhalt entweder schlecht oder veraltet sein, also kein Grund für ein hohes Ranking in den SERPS (Suchergebnisseiten). Bleiben die Besucher aber verhältnismäßig lange auf einer Seite, spricht das für
deren Qualität.

Du benötigst ständig aktuelle Infos zu den gültigen SEO-Techniken

Doch nicht nur das Wissen über diese Algorithmus-Bestandteile ist wichtig. Natürlich musst Du dieses Wissen auch in SEO-Techniken umsetzen können, also Deine Seite so aufbauen und promoten, dass sie hochwertige Inhalte hat, diese von den Usern und Social-Media-Nutzern auch geshared und geliked werden. Dieses Wissen zu finden, ist jedoch nicht immer ganz einfach. Schließlich verrät niemand gerne, wie er seine Seite nach oben gebracht hat. Doch dazwischen gibt es immer wieder Leute, die ihr Wissen darüber gerne teilen. Oft wird es dann in E-Books und Videos veröffentlicht. Mit „Gute Webinare“ unter http://gute-webinare.de/ hast Du Zugriff auf eine Plattform, auf der diese Inhalte zu finden sind – gut gelistet nach den jeweiligen Schwerpunkten der zur Verfügung gestellten Informationen. Das Beste daran – Du kannst völlig kostenlos auf viele Infos und wertvolle Tipps zurückgreifen.

Du willst regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden und kostenlose Tipps für dein Business erhalten? Dann kannst du hier deine E-Mail Adresse eintragen um immer up to date zu sein.

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

 

Ein digitales Produkt richtig vermarkten: Vor- und Nachteile gekonnt in Einklang bringen

Sie haben schon mal gehört, dass sich im Netz gutes Geld verdienen lässt? Das ist wahr, und wenn Sie das richtige Online-Business lernen, wird es auch Ihnen gelingen. Die Seite http://www.digitalonlinebusiness.de hilft Ihnen beim Online-Business lernen weiter. Sie werden sehen, dass Sie mit dieser Anleitung erfolgreich sein werden. Der Anbieter der Seite ist ein ehemaliger Elektroinstallateur, der in diesem Bereich sehr erfolgreich geworden ist.

Auf die Ideenfindung kommt es anbusinesswoman with computer

Ideen müssen Sie haben oder finden. Die Geschäftsidee ist grundlegend. Sie denken, Sie haben keine? Weit gefehlt. Lesen Sie mal in Foren nach. Sie können sich dort viele Denkanstöße holen. Aber Vorsicht: Manche Ideen gibt es schon. Prüfen Sie das vorher ab. Sie haben viele Ideen? Dann grenzen Sie richtig ein, damit Sie ihre Energien nicht auf zu vielen Wegen verschleudern. Viele Ideen, auch viele gute Ideen, nutzen Ihnen wenig, wenn Sie dafür zu viel Kraft aufwenden müssen. Das wäre ein großer Nachteil. Auch das ist Online-Business lernen, das bringt Sie zum Ziel. Ist die richtige Idee geboren und sinnvoll ausgewählt, dann kommt es zur Konzepterstellung. Ein Grundstein für die profitable Entwicklung von Marktstrategien.

Idee, Konzepterstellung profitable Vermarktung

Geben Sie Arbeit ab. Viele Gründer können das noch nicht. Arbeit abgeben ist ein wichtiger Schritt im Online-Business. Lassen Sie das E-Book, oder das Script, die Software am besten von jemand anderem schreiben. Das macht Sie schnell und effektiv, und während andere wichtige Arbeiten fachlich richtig erledigen, können Sie weiter an ihren Strategien feilen. Suchen Sie sich Partner, die Ihre Idee gut und schnell mit vermarkten. Das ist das A und O. Zum Online-Business lernen gehört, auch einen automatischen Auslieferungsprozess zu etablieren.

Klare Schritte mit MB-Live

MB-Live bietet Ihnen unter http://www.digitalonlinebusiness.de einen Service, der Ihnen das Online-Business lernen leicht macht. Alle Anweisungen sind downloadbar, die Schritte 1:1 nachvollziehbar alle Schriftstücke sind komplett downloadbar. Das richtige Online-Business beinhaltet folgende vier Schritte:

1. die profitable Produktidee
2. die klare und strukturierte Vorgehensweise
3. eine einfache und flexible Technik
4. die richtige Marketingstrategie für die Idee

Sich selbst Freiheit schaffen

Ein profitables Onlinebusiness ermöglicht Ihnen die Freiheit, überall auf der Erde zu arbeiten. Das Netz macht Ihnen den Weg frei. Sie können das Leben erreichen, das sie schon immer wollten. Haben Sie den Mut, es lohnt sich. Holen Sie sich jetzt hier unter diesem Video einen Zugang zu MB-Live indem Sie Live mitverfolgen können, wie ein Produkt entsteht das 100.000 Euro und mehr  erwirtschaftet. Hol dir jetzt hier einen Zugang GRATIS

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

So gewinnen Sie monatlich automatisch mehr Neukunden online

Wenn Sie Ihren Erfolg steigern und höhere Umsätze erzielen möchten, sind Sie bei uns genau richtig und lernen, wie Sie Ihre vorhandenen Ressourcen optimal einsetzen und monatlich viele Neukunden gewinnen können. Ihre Zielgruppe sucht nach Dienstleistungen oder Produkten, die ihren Vorstellungen entsprechen und ihre Wünsche erfüllen. Wenn Sie auch zu den 90% der Unternehmer gehören, die bisher noch nicht ihre maximalen Ressourcen für die Gewinnung von Neukunden und höhere Umsätze nutzen, wird Ihnen der Gratis-Videokurs den Weg zum Erfolg weisen und Ihnen automatisch mehr Erfolg verschaffen.

Das Unternehmen perfektionieren

Nehmen Sie den Online-Vertrieb ernst und orientieren sich in allen Richtungen, um zahlreiche Neukunden zu gewinnen und so mehr Umsatz erzielen zu können. Auch Sie haben die Möglichkeit, mehr aus Ihrem Unternehmen herauszuholen und durch einen sichtbaren und optimierten Auftritt im Web mehr neue Kunden und so mehr Umsatz für Ihr Unternehmen zu generieren. Als Unternehmer sollten Sie quer denken und offen für Neuerungen sein. Laut Statistik haben Kunden im letzten Jahr über 40 Milliarden Euro im Internet ausgegeben. Das sollten Sie als Input betrachten und dazu beitragen, dass Ihr Unternehmen mehr Neukunden verzeichnen und so automatisch zu mehr Umsatz gelangen kann. Überlegen Sie nicht lange und fangen sofort an, da eine Wartezeit zur Gewinnung von mehr Kunden nicht notwendig ist. Wenn Sie jetzt aufwachen und sich für neue Wege entscheiden, sind zahlreiche Neukunden und mehr Umsatz nicht länger nur ein Traum vom Erfolg. Dieses Angebot richtet sich an Unternehmer, die mit minimalem Zeitaufwand maximale Erfolge erzielen und mehr Neukunden gewinnen, sowie dadurch mehr Umsatz erzielen möchten.

Frau mit GeldxingTesten Sie das Online Business Coaching und melden Sie hier zu einem Gratis Webinar an!

Im Coaching lernen Sie ohne Risiko, wie Sie zu mehr Neukunden gelangen. Mehr Neukunden bedeutend, dass Sie mehr Umsatz erzielen. Da dies das Ziel aller Unternehmer ist, können Sie sich angesprochen fühlen und Ihrer Neugier freien Lauf lassen. Verwandeln Sie Besucher Ihrer Website in Kaufinteressenten und freuen sich über mehr Neukunden, die nicht nur schauen, sondern Ihnen tatsächlich mehr Umsatz verschaffen. Dazu müssen Sie nur Ihre Firmenwebsite optimieren, geniale Techniken anwenden und mehr Neukunden auf Ihre Website lenken. Wie das geht? Natürlich mit professionellen Business Coaching Techniken, die automatisch für mehr Neukunden und so für mehr Umsatz sorgen. Sie werden den Erfolg schnell bemerken und erkennen, dass mehr Neukunden zu gewinnen und mehr Umsatz zu erzielen, gar nicht so schwierig oder gar zeitaufwändig ist. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Branche Sie tätig sind und mehr Neukunden, sowie auffallend mehr Umsatz gewinnen möchten.

Wissenstipps vom Spezialisten

Alle Anleitungen im Business Coaching sind so konzipiert, dass Sie nicht von Ihnen als Chef, sondern von jedem Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen ausgeführt werden können. Sie werden begeistert sein, wie einfach Sie mit diesen Tipps mehr Neukunden und mehr Umsatz für sich verbuchen können. Durch klare Anleitungen und anschauliches Video Coaching, können Sie alle Schritte für mehr Neukunden und mehr Umsatz einfach in ihren Unternehmensalltag integrieren und sich an den hilfreichen Tipps und Vorlagen orientieren. Sie können nicht nur die Inhalte 4 Wochen lang zu einem Probierpreis nutzen, sondern sich hier http://www.online-coaching24.de/nur-fuer-unternehmer/ zu einem gratis Webinar anmelden.

businesswoman with computerDiese Tipps für Unternehmer funktionieren wirklich und zeigen sich im B2B Bereich, aber auch im Bezug auf den Endkunden als effektive Option zur Gewinnung neuer Kunden und einer attraktiven Umsatzsteigerung. Ihre Ressourcen können Sie optimal nutzen und so ohne einen Mehraufwand viel mehr aus Ihrem Unternehmen herausholen. In 4 Wochen können Sie Ihren Auftritt im Web optimieren und sich des hilfreichen Wissens für mehr Erfolg im Internet bedienen. Sie werden die enormen Vorteile erkennen, die sich in der Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung ergeben.

Wie wichtig ist ein Mentor?

Sie wollen Erfolg im Internet?

Sie wollen Geld verdienen im Internet?

Dann ist eins ganz wichtig, suchen Sie sich einen Mentor. Sie brauchen jemand der weiß wie das System funktioniert und Sie Schritt für Schritt zu Ihrem persönlichen Ziel hinführt.

Denn nur auf diese Weise werden Sie langfristig Geld verdienen im Internet.
Ein Mentor hat viele Vorteile, Sie können zum Beispiel jede Menge Fehler vermeiden, die Ihr Mentor auf seinem Erfolgsweg bereits gemacht hat und daraus gelernt hat.

Letztendlich sparen Sie auch jede Menge Geld, da Sie von vorne herein die richtigen Taktiken und Techniken erlernen die auch funktionieren, somit setzen Sie kein Geld mehr in den Sand!

Sie haben immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn Sie mal nicht weiterwissen.

Das und noch vieles mehr spricht für einen Mentor.

Entscheiden Sie selbst ob Sie es alleine versuchen wollen, oder lieber jemanden an Ihrer Seite haben möchten, der Ihnen sagen kann auf was es ankommt, damit Sie wirklich langfristig und nachhaltig Geld verdienen im Internet.

Herzliche Grüße

Ihr Mark Reuter*

*Business Coach und leidenschaftlicher Internet Marketer