Business Coach Mark Reuter

Affiliate MarketingTag Archives

Affiliate Cash Plan echte Chance oder nicht?

Das Internet hat die Welt verändert. Anfangs wurden Unternehmen für eine Internet-Präsenz belächelt, dann gehörte es auf einmal zum guten Ton. Heute ist die Wirtschaft noch viel weiter: ohne das World Wide Web geht es nicht mehr. Doch die zuvor geltenden Marketing-Gesetze für die klassischen Medien haben aufgrund der Struktur des Internets keine Bedeutung mehr. Nun sind es nicht mehr die großen Werbeagenturen, die enorme Summen verdienen. Vielmehr haben sich einige wenige Strategien etabliert, die es allen Menschen gestatten, ein außergewöhnlich attraktives Einkommen zu generieren. Einer dieser Bereiche ist das Affiliate-Marketing. Doch auch diese Strategien müssen sich weiter entwickeln. Wie das auf eine seriöse Weise und vor allem mit wirklich interessanten Umsätzen zu bewältigen ist, zeigt der Affiliate Cash Plan.

Affiliate-Marketing – die Entstehung des wohl stärksten Umsatzfaktors im Internet

In den 1990ern setzte sich das Internet langsam durch – vor allem bei den jüngeren Nutzern. Schon bald erkannten erste Unternehmen die Umsatzmöglichkeiten im Netz. Doch im Gegensatz zur „realen“ Welt musste das Bewerben eines Unternehmens oder eines Produktes völlig anders ablaufen. Die Idee dazu ist so einfach wie brillant.

Aus technischer Sicht war es schnell möglich, Links von verschiedenen Seiten, die auf einer Produktseite eingingen, der jeweiligen Webseite, von der die Klicks kamen, zuzuordnen. Das Bewerben übernahmen dabei die Leute selbst, die eine eigene Webseite betrieben – der Webmaster und das Affiliate-Marketing waren geboren. Bis heute ist es wohl der umsatzstärkste Wirtschaftsbereich im Netz. Denn nun sind es nicht mehr Fernsehsender oder Printmedien, die quasi für zentrale Werbebotschaften großzügig entlohnt werden.

So wird inzwischen klassisch Geld im Internet verdient

Jetzt sind es die Seitenbetreiber, die Webmaster, die bestimmen, welche Produkte sie auf ihren Seiten zeigen möchten. Längst haben sich aber auch Suchmaschinen wie Google oder soziale Netzwerke wie Facebook und Google+ für die Suche nach Informationen als auch Produkten etabliert. Damit kam das SEO-Marketing hinzu, denn von nun an galt es, eigene Webseiten so zu optimieren, dass sie beispielsweise in den Suchmaschinen ganz oben dabei waren.

Manche Suchbegriffe werden dabei tausendfach jeden Tag von Nutzern gesucht und angeklickt. Seiten, die ganz oben in den Suchergebnislisten stehen, werden entsprechend sofort angeklickt – schon ab dem zweiten Platz oder der zweiten Seite geht der Traffic spürbar zurück. Einmal in einer solchen Position mit tausenden Seitenbesuchern, die sowieso schon das beworbene Produkt gesucht haben, bedeutet wirklich atemberaubend hohe Summen an Umsatzbeteiligungen.

Die heutige Problematik: der Affiliate-Markt verfestigt sich für wenige Affiliates

Denn im Gegensatz zur klassischen Werbung, wo ein bestimmter Preis für den Werbetreibenden anhand der Medienverbreitung ermittelt wird und an den Verlag oder Fernsehsender geht, sind diejenigen, die Internet- und Affiliate-Marketing betreiben, umsatzbeteiligt. Es gibt Seitenbetreiber, die in dieser Anfangszeit des Internets 100.000 Euro und mehr generiert hatten – monatlich. Doch es spricht sich natürlich herum, wenn mit einfachsten Mitteln viel Geld verdient werden kann.

Wer einmal bei Google die Namen beliebter und populärer Produkte eingibt, die über Affiliate-Marketing beworben werden können, sollte einen Blick auf die von Google indexierten Webseiten werfen: bei besonders gewinnbringenden Produkten können es Millionen von eingetragenen Webseiten sein. Damit ist es schon heute ausgesprochen schwierig, einzig über Suchmaschinen viel Geld zu verdienen, denn lange und gut etablierte Seiten kann man nicht einfach verdrängen.

Nicht nur andere kopieren oder verdrängen – besser machen ist der Weg zum Erfolg

Bis eine Webseite für Top-Keywords (Suchbegriffe der Nutzer) auf der ersten Suchergebnisseite der Suchmaschine platziert ist, können sogar Jahre vergehen. Das ist ein langer Atem, den man benötigt – und der auch noch ausgesprochen teuer ist. Denn um eine Seite wirklich nach vorne zu bringen, ist eine SEO-Agentur täglich viele Stunden beschäftigt. Denn auch andere Affiliates versuchen natürlich, die Nummer 1 zu werden.

Doch die Umsätze, die erzielt werden können, regen natürlich zum Nachdenken an, wie man es vielleicht besser, schneller oder preiswerter anstellen könnte, mit Affiliate-Marketing gutes Geld zu verdienen. Hier kommt Affiliate Cash Plan ins Spiel. Mark Reuter, selbst ein Internet-Visionär, der das Potenzial vom Affiliate-Marketing schnell erkannte, machte sich intensiv Gedanken darüber, welche Wege man einschlagen könnte, um wenigstens eins der genannten drei Probleme (besser, schneller, preiswerter) zu umgehen.

Das Erfolgsgeheimnis vom Affiliate Cash Plan: das Internet und seine Tools einsetzen, wie es noch niemand gemacht hat

300x250

Am Ende steht nun der Affiliate Cash Plan. Der Affiliate Cash Plan ist aber keinesfalls mit den im Internet kursierenden Multi-Level-Marketing-Produkten zu verwechseln, die nur sich selbst verkaufen wollen oder sollen (wer im Affiliate-Bereich Geld verdienen will, stolpert schnell über diese vermeintlichen Superchancen). Der Affiliate Cash Plan ist vielmehr ein smart kombiniertes Marketing-Paket, welches verschiedene Tools und Internet-Plattformen effizient miteinander verbindet. Schon mit einem Teil der gezeigten Techniken lässt sich aus dem Stand heraus und vor allem mit einem wirklich geringen Betrag Umsatz und damit Verdienst generieren.

Neue Strategien als einer der ersten Affiliates nutzen und richtig Geld verdienen

Im Affiliate Cash Plan werden aber nicht nur einfach Plattformen und Tools kombiniert. Vielmehr werden sie in einer Weise miteinander verbunden, wie es bislang noch niemand gemacht hat. Damit geht Affiliate Cash Plan völlig neue Wege. Und wie schon vor 20 Jahren, als das Affiliate-Marketing aufkam, heißt es nun ebenfalls wieder: diejenigen Marketing-Profis, die sich diese Techniken als die ersten zunutze machen, werden sich langfristig etablieren und richtig gutes Geld verdienen – und im Affiliate-Marketing werden schnell Beträge im 5-stelligen Bereich erreicht. Wenn man erst einmal etabliert ist. Und mit dem Affiliate Cash Plan kann das nicht nur jeder, der etwas Internet-affin ist, weil es eben neu ist. Der Affiliate Cash Plan lässt sich wirklich auf nahezu alle Affiliate-Produkte anwenden, also auch in der eigenen Nische. Darum besser heute als morgen die Informationen nutzen!

800x300